Mit Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

head_mietwagen

Israel Mietwagen buchen

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Mietwagen für Israel-Reisen: ob SMART, POLO oder SUV, bei uns gibt es alle Kategorien an Mietwagen in Israel.

MOBIL IN ISRAEL: Entdecken Sie die Höhepunkte Israels, die schöne Vielfältigkeit des Landes mit Ihrem Mietwagen ganz individuell auf eigenen Faust. Von A, wie Akko bis Z, wie Zafed. Bei uns können Sie das passende Auto für Israelreisen mieten!

Buchen Sie hier Ihren Mietwagen in Israel!

Mautgebühren in Israel
Starke Partner – Top Leistungen
mietwagenfirmen

Wir arbeiten mit allen bekannten Mietwagenfirmen in Israel zusammen, Budget, Alamo, Avis und Dollar sowie Hertz, und bieten ausschließlich einen All-Inklusive-Preis an:

  • alle gefahrenen Kilometer (ab 1 Woche Mindestanmietung)
  • alle örtlichen Steuern 
  • Vollkasko-Versicherung o h n e Selbstbeteilung im Schadensfall
MIETWAGEN BUCHEN

Mietbedingungen für Mietwagen in Israel

je nach Vermieter Zuschlag für Fahrer 21-23 Jahre USD 4 – 15 pro Tag, Flughafengebühren USD 29 pro Anmietung ab/bis Ben Gurion Airport.
1-2 Tagesanmietungen haben begrenzte Km (250 km pro Tag; ab 7 Miettagen max 4500km je Anmietung); Anmietungen ab/bis Eilat erst ab 3 Tagen Anmietung möglich.

Versicherungsleistungen für Mietwagen in Israel

Haftpflichtversicherung:
Die Haftpflichtversicherung übernimmt bei von Ihnen verursachten Unfällen Schäden am Wagen des Unfallgegners und Verletzungen der Insassen. Sie ist grundsätzlich in unseren Preisen mit einer Deckungssumme von mindestens EUR 1,7 Mio. inkludiert.
Vollkaskoschutz (CDW) und Diebstahlschutz (TP):
Die Vollkaskoversicherung sichert Sie umfassend bei Unfallschäden an Ihrem Mietwagen ab. Der Diebstahlschutz versichert Ihr Mietfahrzeug gegen Diebstahl. Diese Versicherung bezieht sich ausschließlich auf den Diebstahl des Mietfahrzeuges, jedoch nicht auf eventuell aus dem Fahrzeug entwendete, persönliche Gegenstände. Bei einigen Vermietpartnern fällt bei Vollkasko- und Diebstahlschutz eine Selbstbeteiligung an. Im Falle eines Unfalls, Beschädigungen oder Diebstahls des gemieteten Fahrzeuges behält der Vermietpartner die hinterlegte Kaution für die Selbstbeteiligung ein, da die Versicherung den Schaden nicht in Höhe einer eventuellen Selbstbeteiligung ersetzt. Die Übernahme der Selbstbeteiligung wird bei Mietwagenbuchungen, die im Voraus erfolgen, garantiert übernommen. Des Weiteren werden Schäden an Reifen, Glas, Dach und Unterboden übernommen. Der Abschluss einer gesonderten Versicherung zum Ausschluss der Selbstbe-teiligung vor Ort ist somit nicht mehr erforderlich.

Ausgenommen von der Erstattung sind:
Schäden, die durch Missachten der allgemeinen Mietbedingungen/Mietkonditionen des Autovermieters entstehen, Übermüdung, das verbotene Befahren nicht staatlich gewarteter Straßen, Trunkenheit am Steuer, Bewusstseinsstörungen durch Medikamente oder Drogen sowie vorsätzliche oder grob fahrlässige Verur-sachung von Schäden, Kosten für Privatgegenstände, die durch einen Unfall beschädigt oder aus dem Auto gestohlen wurden, Folgekosten von Verkehrsdelikten (Strafzettel, Abschleppkosten, Bearbeitungsgebühr) wie Hotelübernachtungen, Telefonkosten etc., höhere Gewalt (z. B. Überschwemmung, Hagel, Feuer – Force Majeure). Ebenso kann keine Erstattung erfolgen, wenn der Hauptschaden von der Versicherung vor Ort nicht reguliert wird, da hier das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit angenommen wird.

Im Schadensfall müssen vor Ort folgende Punkte unbedingt eingehalten werden, um die Selbstbeteiligung garantiert erstattet zu bekommen: umgehend die Mietstation benachrichtigen sofern ein Unfallgegner beteiligt ist, die Polizei rufen und einen Polizeibericht erstellen lassen bei Fahrzeugrückgabe einen Schadensbericht von der Mietstation erstellen und unterschreiben lassen. Bitte senden Sie uns folgende Unterlagen zur Erstattung im Schadensfall:
– Schadens- und Polizeibericht
– eine Kopie des Mietvertrages
– Schadensabrechnung (Zahlungsnachweis der Kaution in Form des Kreditkartenauszuges oder Quittung des Vermietpartners). Bei Anmietung über 90 Tagen tritt keine Haftung im Schadensfall ein.

Insassenunfallversicherung (PAI):
Die Insassenunfallversicherung versichert bei einem Unfall entstehende Verletzungen der Mitfahrer. Die Übernahme der Insassenunfallversicherung wird bei Mietwagenbuchungen, die im Voraus erfolgen, garantiert übernommen. EUR 100.000 für Todesfall und EUR 160.000 für Invalidität jeweils pro Mietfahrzeug. Stand 11/14

Mietdauer:
Die angegebenen Mietpreise für einen Tag entsprechen einem Zeitraum von 24 Stunden ab Beginn der Anmietung. Sollte die Rückgabezeit später als die Anmietzeit sein, buchen Sie bitte einen zusätzlichen Tag, sonst erfolgt eine Nachbelastung vor Ort bei der Rückgabe des Fahrzeuges zu ortsüblichen, höheren Konditionen.

Versicherungsleistungen:
Bitte beachten Sie in jedem Fall die Bestimmungen des Mietvertrages, die durch den Vertragsabschluss vor Ort bindend sind. Auch müssen Schadensfälle immer sofort dem Vermietpartner mitgeteilt werden, damit dieser für die Reparatur oder eventuellen Ersatz sorgen kann. Generell gilt, dass ohne offizielle Schadens-meldung die im Mietpreis eingeschlossene Versicherungsleistung nicht eingefordert werden kann. Der Versicherungsschutz entfällt, wenn die Benutzung des Mietfahrzeuges gegen Bestimmungen des Miet-vertrages verstößt (z. B. Fahren unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss oder das Fahren ohne Eintrag in den Mietvertrag). Rechtsstand ist generell jeweils das Land, in welchem die Anmietung stattfindet (Tatortrecht).

Treibstoff:
Es gibt von Vermieter zu Vermieter abweichende Regelungen
a) Kauf der ersten Tankfüllung zu landesüblichen Konditionen. Das Fahrzeug sollte mit leerem Tank zurückgegeben werden. Verbleibender Treibstoff im Tank wird nicht zurückerstattet.
b) Das Fahrzeug wird Ihnen mit vollem Tank übergeben und sollte auch wieder mit vollem Tank zurückgegeben werden, da sonst die Kosten für Benzin sowie eine Servicegebühr plus Steuern für die nachträgliche Betankung berechnet wird.

Grenzverkehr:
Die Einreise mit dem Mietwagen in andere Länder ist nicht zulässig.

Zusatzleistungen:
Zusatzleistungen wie Kindersitze, Hotelzustellungen, Einwegmieten etc. werden als Anfrage an unseren Partner weitergeleitet. Nach Eingang der Bestätigung durch unseren Partner wird es Ihnen rückbestätigt. Die Kosten werden Ihnen auf Anfrage mitgeteilt. Zusatzleistungen werden vor Ort gezahlt. Die Kosten für weitere gewünschte Zusatzleistungen richten sich nach den Bestimmungen unseres Partners und können bei Anmietung erfragt werden. Änderungen können sich bis Vertragsabschluss ohne Vorankündigung durch die Autovermieter ergeben (Stand November 2014). Bitte beachten Sie, dass auf vor Ort gebuchte Zusatzleistungen örtliche Steuern und Gebühren erhoben werden.

Schadenbearbeitungsgebühr:
Bei einigen Vermietpartnern fällt vor Ort eine Bearbeitungsgebühr für Schäden an. Diese ist vor Ort zu zahlen zzgl. Steuern & Gebühren. Diese Gebühr wird nicht erstattet.

Preise:
Die angegebenen Preise sind in Euro. Kosten für vor Ort zu zahlende Zusatzleistungen sind in der jeweiligen Landeswährung, teilweise in US-Dollar dargestellt. Alle vor Ort zu zahlenden Beträge verstehen sich zzgl. der örtlichen Steuern und Gebühren.

Bezahlung:
Die Bezahlung Ihres Ferienautos erfolgt im Voraus in Euro. Eventuelle Gebühren für Zusatzleistungen (z. B. Hotelzustellung, Kindersitz, Fahrzeugübernahme außerhalb der Öffnungszeiten) werden vor Ort direkt von unserem Partner zzgl. lokaler Steuern und Gebühren erhoben.

Kaution:
Die Höhe der zu entrichtenden Kaution ist von Land zu Land unterschiedlich. Die übliche Kaution beträgt USD 300-500,. je Anmietung. Diese ist ausschließlich mit einer banküblichen Kreditkarte des Fahrers zu stellen. Bitte stellen Sie sicher, dass der Verfügungsrahmen Ihrer Kreditkarte die Kautionsleistung (Deposit) zulässt.

Altersbestimmungen/Führerschein:
Fahrer und Zusatzfahrer müssen, wenn nicht anders geregelt, seit mindestens einem Jahr im Besitz eines gültigen nationalen Führerscheins sein, der zum Fahren von Pkws berechtigt. Sollte es sich nicht um einen mehrsprachigen Führerschein handeln, empfehlen wir die zusätzliche Mitnahme eines internationalen Führerscheins.

Einwegmieten:
Sollten Kosten für eine Einwegmiete anfallen, werden diese direkt vor Ort bei unserem Partner gezahlt. Bei Anmietung ab 7 Tage kostenlos.

Fahrzeuganmietung:
In den meisten Fällen mieten Sie Ihr Fahrzeug direkt am Flughafen oder im Stadtbüro an. Bitte geben Sie bei Ihrer Reservierung für einen Flughafen Ihre Flugnummer und Uhrzeit mit an, so dass bei eventuellen Verspätungen Ihr Fahrzeug gehalten wird.

Fahrteinschränkungen:
In der Regel führt eine Missachtung der im Mietvertrag angegebenen Fahrteinschränkungen, wie z. B. das Fahrverbot auf nicht staatlich gewarteten Straßen, zum Verlust des Versicherungsschutzes.

Gutschein/Voucher:
Nach Buchung und Zahlung erhalten Sie von uns einen Gutschein (Voucher). Dieser gilt als Zahlungsmittel für die von Ihnen gebuchte Fahrzeugkategorie und Anmietzeit. Im Fall einer kurzfristigen Reservierung erhalten Sie einen Fax- oder E-Mail-Voucher, der wie ein Originaldokument zu behandeln ist. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Serviceleistungen auf dem Voucher vermerkt werden.

Stornierungen:
Stornierungen teilen Sie uns schriftlich innerhalb unserer Bürozeiten MO-FR von 09-18 Uhr mit. Sollten Sie Ihr Fahrzeug später übernehmen oder früher abgeben, so besteht kein Anspruch auf eine Rückerstattung des nicht genutzten Anmietzeitraums. Vor Ort getroffene Absprachen können nicht berücksichtigt werden. Stornierungen am Anmiettag oder später können nicht berücksichtigt werden, eine Rückerstattung des Mietpreises ist in diesem Fall nicht möglich. Stornierungen sind kostenpflichtig mit € 95,- je Kfz.

Reklamationen:
Sollte es doch einmal zu einem Problem kommen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. (Ausnahme bei Schadensfällen siehe Versicherungspolice). Eventuelle Ansprüche sind innerhalb eines Monats nach Reiseende schriftlich geltend zu machen. Wir werden dann gerne versuchen, Ihnen gegen Vorlage des Mietvertrages und einer Voucherkopie bei der Regulierung mit dem von uns vermittelten Autovermieter behilflich zu sein. Nach Ablauf der Frist können Sie eventuelle Ansprüche nur geltend machen, wenn Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert waren.

Vermittlung:
Wir vermitteln Mietwagen weltweit für unterschiedliche Autovermietfirmen. Mit unseren Partnern haben wir vorteilhafte Konditionen für Sie verhandelt. Der gültige Mietvertrag wird direkt zwischen Mieter und Autovermieter vor Ort abgeschlossen.

Was Sie außerdem beachten sollten…:
Sollten Sie vor Ort eine Strafe oder Bußgeld wegen eines Verkehrsdeliktes erhalten, empfehlen wir Ihnen dringend dies an die entsprechenden Behörden vor Ort zu zahlen. Der Autovermieter berechnet für die Bearbeitung eine Gebühr welche zzgl. der Strafe von der Kreditkarte einbehalten wird oder sendet diese per Post an Ihre Heimatadresse, sollte dies nicht vor Ort beglichen werden.

Änderungen vorbehalten, Unterschiedliche Bedingungen je nach Vermieter möglich, Stand der Informationen Jun 2016